Musi Explora

Über uns

  • Sebastian Böck (Ziach, Piano, Git)
  • Lucia Böck (Reeds, Piano)

Das Duo für echte traditionelle Volksmusik und konzertante Jazzmusik.

Die Geburtsstunde dieses Duos begann bereits 2009, als beide Mitglieder als Schüler_innen der Franz Schubert Regionalmusikschule beim niederösterreichischen Landeswettbewerb „Prima la musica“ teilnahmen und erste Erfolge feiern konnten. Lucia erreichte einen 1. Preis mit sehr gutem Erfolg mit der Klarinette und war die zweitbeste Klarinettistin hinter der damaligen Landessiegerin in ihrer Altersgruppe. Sebastian bekam eine Auszeichnung als jugendlicher Klavierbegleiter.

Inspiriert wurde das Ensemble von verschiedensten Musiker_innen und Künstlerpersönlichkeiten darunter von Anton Gmachl, Rudolf Pichler, Alexander Maurer, Rudolf Pietsch, Robert Michael Weiss und von deren eigenen Instrumentallehrenden an den Musikuniversitäten Wien und Graz.

Positive Stimmung, gute Verständigung und gemeinsame Klangvorstellungen sind Ziele des Ensembles und versprechen stimmiges Musizieren in allen Musikrichtungen. Das Duo bewegt sich zwischen traditioneller Volksmusik und konzertanter Jazzmusik, ohne sich dabei einschränken zu lassen. Eine Bandbreite mit stilistischer Echtheit und fachlicher Perfektion zu verbinden ist die musikalische Vision dieses Ensembles.

Zudem verfügen beide Mitglieder, Studierende an den Musikuniversitäten Wien und Graz, über nationale sowie internationale Wettbewerbserfolge und Konzerterfahrungen.

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

(Victor Hugo)

Mitglieder

Sebastian Böck wurde 1996 in Niederösterreich geboren. Er erhielt mit fünf Jahren seinen ersten Instrumentalunterricht in Klavier. Später folgten Unterricht am Kontrabass, E-Bass, Jazzklavier, Akkordeon und Steirische Harmonika.

Sebastian ist zweifacher Sonderpreisträger des bundesweiten Musikwettbewerbes „Podium Jazz Pop Rock“ in der Kategorie Jazz. Innerhalb klassischer Musik ist er als Orchestersolist und Kammermusiker, im Bereich Jazz in Bigbands und sonstigen Popularmusikbesetzungen tätig. Er war jahrelanges Mitglied mit E-Bass/Kontrabass des Jugendjazzorchesters NÖ.

Sebastian absolvierte das Bachelorstudium Instrumentalstudium Kontrabass bei Timothy Dunin an der Kunstuniversität Graz mit Auszeichnung. Derzeit studiert er das Masterstudium Konzertfach Kontrabass an der Kunstuniversität Graz sowie das Masterstudium Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Zudem studierte er Steirische Harmonika an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Alexander Maurer. 2021 gewann er mit dem Kontrabass den 1. Preis beim internationalen Musikwettbewerb „Grand Prize Virtuoso Salzburg Competition 2021“.

Konzerte mit Orchestern wie dem Jungendsinfonieorchester NÖ, Jungen Bläserphilharmonie NÖ und Orchester des Instituts Oberschützen und andere führten ihn in Säle wie den Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Porgy & Bess, Theater an der Wien, Auditorium und Wolkenturm Grafenegg, Kongress Casino Baden, Festspielhaus St. Pölten und andere. Zahlreiche Radioaufnahmen mit Radio NÖ, Radio Tirol und Radio Ö1. Zudem leitet er den Kirchenchor der Pfarre Neunkirchen.

Referenzen

Porgy & Bess, Internationale Sommerakademie der MDW, Carinthischer Sommer, Aufghorch’t in Innsbruck, Allegro Vivo Festival, Grafenegger Frühling und Musiksommer, Pitten Classics, Festival Schwaigen Reigen, JazzFest Kirchberg am Wechsel, Jazzakademie Zeillern


Lucia Böck wurde 1998 in Niederösterreich geboren. Sie erhielt ersten Instrumentalunterricht in Blockflöte, Klarinette und Fagott. Mit zehn Jahren erhielt sie ersten Saxophonunterricht.

Lucia ist Preisträgerin nationaler und internationaler Musikwettbewerbe mit dem Saxophon. Im Bereich der Popularmusik konnte sich Lucia 2016 mit der Musikschulband „The Groove Tuners“ einen 2. Preis beim Bundeswettbewerb „Podium Jazz Pop Rock“ in der Kategorie Jazz erspielen. Zudem war sie mehrmals solistisch in Radio NÖ und Radio Ö1 zu hören. 2021 schloss sie das Bachelorstudium Instrumental(Gesangspädagogik) Saxophon Klassik mit Auszeichnung ab.

Lucia studiert das Instrumentalstudium Saxophon sowie das Masterstudium Instrumental-und Gesangspädagogik Saxophon Klassik bei Christian Maurer sowie das Bachelorstudium Instrumental(Gesangs)pädagogik Oboe bei Prisca Schlemmer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Orchesterprojekte mit den Wiener Philharmonikern, Wiener Symphonikern, Jugendsinfonieorchester NÖ, Junge Bläserphilharmonie NÖ und andere führte sie in Säle wie Salzburger Felsenreitschule, Auditorium Grafenegg, Schloss Esterhazy, Kongress Casino Baden und andere.

Referenzen

Allegro Vivo Festival, Bregenzer Festspiele, Salzburger Festspiele, Wien Modern, Aufghorch`t in Innsbruck, Grafenegger Frühling und Musiksommer, JazzFest Kirchberg am Wechsel, Jazzakademie Zeillern, Schwaigen Reigen Festival, Radio NÖ und andere.


Hörbeispiele unter


Aufnahme Lucia und Sebastian Böck